Bewerbung als Krankenschwester ab 30? Diese 4 Dinge entscheiden

Bewerbung als Krankenschwester
Bewerbung als Krankenschwester

Sie denken über einen Jobwechsel nach und wollen neue Erfahrungen als Krankenschwester sammeln? Sie sind 30 Jahre alt oder noch älter? Damit haben Sie einen entscheidenden Vorteil: Ihre Erfahrung! Lesen Sie hier, worauf es bei Ihrer Bewerbung ankommt. Welche Eigenschaften sollten Sie betonen und worauf müssen sie achten? Und lesen Sie zweitens, warum Ihre Bewerbung sich deutlich von Berufsanfängern unterscheiden sollte. Als Bonus können Sie sich aus einem Musteranschreiben Ideen, Inspiration und Formulierungen für Ihre eigene Bewerbung gewinnen. Viel Glück!

Die Anforderungen an Krankenpfleger sind hoch und steigen ständig. Nicht nur durch laufend neue Medizintechniken, immer anspruchsvollere Patienten und herausfordernde Arbeitszeiten in der Pflege, sondern auch durch immer höhere Anforderungen, die das Krankenhausmanagement stellt. Sowohl an die fachlichen als auch an die persönlichen Qualifikationen der Bewerber für eine Stelle als Gesundheits- oder Krankenpfleger/in.

Wenn Sie sich also gerade eine Bewerbung für eine Stelle als Krankenschwester schreiben, dann sind Sie richtig hier. Wenn Sie darüberhinaus auch noch 30 Jahre alt, oder älter sind, dann sollten Sie auf jeden Fall weiter lesen. Denn eine Bewerbung für diesen Beruf unterscheidet sich von einer Bewerbung für eine Bürotätigkeit. Außerdem gibt es einige Tipps, die Sie berücksichtigen können, wenn Sie bereits eine mehrjährige Berufserfahrung haben. Ihr Alter ist nämlich kein Hindernis. Im Gegenteil. Es ist Ihr Trumpf!

Was ist also bei einer Bewerbung für den Beruf als Krankenschwester wichtig? Welche Fähigkeiten sollten Sie im Anschreiben betonen? Und wie machen Sie deutlich, warum gerade Sie für diese Stelle geeignet sind? Wie Sie all diese Fragen spielerisch beantworten und gleichzeitig Ihre Erfahrung hervorheben, erfahren Sie hier. Zunächst aber einmal lesen Sie, welche Dinge jede Krankenpflegerin, egal welchen Alters, in Ihrer Bewerbung beachten sollte.

Bewerbung als Krankenschwester: Auf diese vier Dinge müssen Sie achten!

Egal ob Sie sich um eine Ausbildung als Krankenpflegerin oder Krankenpfleger bewerben. Ob Sie eine Bewerbung an ein hochspezialisiertes Krankenhaus oder eine Dorfklinik schreiben. Oder ob Sie einfach neue Erfahrungen im Beruf sammeln wollen. Es gibt vier Dinge, die in Ihrer Bewerbung auf jeden Fall stimmen sollten. Damit schaffen Sie eine gute Basis, um als qualifiziert wahrgenommen zu werden. Zu diesen vier Anforderungen gehören:

  • Ein grammatikalisch korrektes Anschreiben und fehlerfreie Unterlagen. Gerade von Krankenschwestern und Krankenpflegern wird ein hohes Maß an Sorgfalt erwartet. Dies können Sie direkt belegen, indem Sie Ihr Bewerbungsschreiben fehlerfrei einreichen.
  • Eine saubere und klare Optik Ihrer Bewerbungsunterlagen. Personaler im Krankenhaus stehen meist unter hohem Zeitdruck. Neben allen Kompetenzen gilt hier: Das Auge entscheidet mit. Indem Sie eine klare Struktur schaffen, erhöhen Sie Ihre Chancen enorm.
  • Ein gutes Bewerbungsfoto. Gerade der Beruf als Krankenpfleger oder Krankenpflegerin hat einen hohen persönlichen Fokus. Schließlich steht der Mensch in diesem Beruf tagtäglich im Zentrum des Geschehens. Indem Sie also ein professionelles Bewerbungsfoto beilegen, erhöhen Sie den Sympathiefaktor.
  • Der Bezug zum Stellenprofil. Lesen Sie sich die Anzeige für Gesundheits- und Krankenschwestern genau durch. Warum bewerben Sie sich für diese Stelle? Und warum genau für diese Stelle? Dadurch werden Sie für das Krankenhaus als interessanter Bewerber wahrgenommen

Wenn Sie auf diese vier Dinge in Ihrem Bewerbungsanschreiben und Ihrem Lebenslauf achten, haben Sie den Grundstein für die perfekte Bewerbung gelegt. Bevor Sie aber nun zu Ihrem Computer greifen, um ein Anschreiben zu verfassen, sollten Sie sich noch überlegen, was denn genau von einer Gesundheits- oder Krankenpflegerin erwartet wird.

Was sollten Sie bei Ihrer Bewerbung zur Krankenschwester betonen?

Wie bereits angerissen, steht im Beruf der Krankenpflegerin oder des Krankenpflegers der Mensch im Mittelpunkt. Gerade im Krankenhaus enstehen herausfordernde Situationen, die für die Patienten immer eine Ausnahmesituation bedeuten. Hier sind Eigenschaften gefragt, die diese Situationen nicht nur aushalten, sondern aktiv positiv gestalten. Wenn Sie sich also als Krankenschwester in der Pflege tätig sein wollen, dann sind die folgenden Eigenschaften eine gute Beschreibung Ihrer Qualifikation:

  • Stressresistenz. Eine der wichtigsten Eigenschaften, nach denen jedes Krankenhaus bei Mitarbeitern sucht. Anstregende Patienten, Unterbesetzung und Überforderung. Bei allen diesen Situationen hilft eine gelassene Einstellung gegenüber Stress.
  • Soziales Einfühlungsvermögen. In diesem Beruf haben Sie tagtäglich mit Menschen zu tun, denen es nicht gut geht. Um allen Beteiligten die Arbeit zu erleichtern, ist eine soziale Ader immer ein Vorteil. Einfach ausgedrückt: Sie als Krankenschwester sollten Menschen mögen. Viele Menschen. Gestresste Menschen. Möglichst alle Menschen.
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein. Eine Krankenschwester in der Pflege trägt die Verantwortung für das Wohl Ihrer Patienten. Das Sie damit Erfahrung haben, sollte in Ihrer Bewerbung deutlich werden.
  • Geduld. Gesundheits- und Krankenpfleger wissen, warum diese Eigenschaft wichtig ist. Und das wissen die Personaler genauso. Also achten Sie auf diese Eigenschaft in Ihrem Bewerbungsschreiben.
  • Kommunikationsvermögen. In der Pflege wird viel kommuniziert. Mit Ärzten, Angehörigen und mit den Patienten selbst. In Ihrem Anschreiben sollten Sie daher direkt beweisen, dass Sie dies beherrschen.

Sie wissen jetzt, auf welche vier Basispunkte Sie achten sollten und welche Eigenschaften in Ihrem Bewerbungsschreiben betont werden sollten, damit es es klappt mit der Stelle als Gesundheits- oder Krankenpfleger. Dazu gibt es aber noch ein paar Tipps, wenn Sie sich bewerben wollen und schon eine Menge Berufserfahrung im Gepäck haben.

Bewerbung als Krankenpfleger oder Krankenpflegerin über 30? Darauf achten Personaler!

Ihre Ausbildung liegt schon ein paar Jahre zurück und Sie haben ein Stellenangebot entdeckt, dass Sie interessiert? In diesem Fall ist Ihr Alter kein Hindernis, denn Ihre Kompetenz ist der Schlüssel. Gerade die langjährige Praxiserfahrung nach der Ausbildung macht Ihr Bewerbungsschreiben oftmals erst interessant! Damit Sie diesen Effekt auch nutzen können, ist es wichtig Personaler zu verstehen. Bewerbungsmappen werden häufig überflogen. Aus diesem Grund müssen Sie als Bewerber mit langjähriger Praxiserfahrung genau das in den Mittelpunkt Ihrer Unterlagen stellen. Folgende Tipps sind daher für Sie relevant, um Ihre wichtigste Eigenschaft, die Praxis, ganz nach vorne zu stellen:

  • Sortieren Sie Ihre Berufszeugnisse nach Aktualität. Aktuelle Zeugnisse gehören nach vorne, damit direkt der Bezug hergestellt werden kann.
  • Sortieren Sie Unterlagen aus und verwenden Sie nur relevante Zeugnisse. Dazu gehört das Zeugnis Ihrer Ausbildung und gegebenfalls ein Abschlusszeugnis.
  • Fügen Sie Belege über relevante Fort- und Weiterbildungen ein, wobei der Bezug zur Stellenausschreibung stets gegeben sein sollte.

Sie merken: Relevanz ist die Chance in Ihrem Bewerbungsschreiben! Verwenden Sie keine Muster, die für Berufsanfänger nach der Ausbildung entwickelt sind. Sie haben ganz andere Qualifikationen vorzuweisen und sollten das auch betonen! Damit ist der erste Schritt getan. Wie genau gehen Sie aber nun in Ihrem Lebenslauf und im Anschreiben vor?

Lebenslauf und Anschreiben für eine Stelle als Krankenpflegerin mit über 30? Das ist wichtig!

In diesen zwei Hauptdokumenten Ihrer Unterlagen ist es wichtig, klare Unterschiede zu Berufsanfängern zu machen. Und das ist gar nicht so schwer. Als Gesundheits- und Krankenpflegerin können Sie dabei auf folgendes achten:

1. Anschreiben

In Ihrem Schreiben sollten die Jahre im Berufsleben, die erworbene Praxiserfahrung und gewonnene Kompetenzen im Mittelpunkt stehen. Das gehört am besten direkt in den ersten Satz. Dabei haben Sie einen großen Vorteil, denn Sie können Ihre Stärken mit Beispielen aus dem täglichen Alltag belegen. Im Marketing nennt sich das Storytelling und wenn das dort funktioniert, warum dann nicht auch bei Ihnen?

Eine weitere wichtige Frage ist Ihre Begründung des Jobwechsels. Die Auseinandersetzungen mit einem Kollegen ist keine gute Idee. Persönliche Weiterentwicklung und die Suche nach neuen Herausforderungen dagegen schon. Das schafft eine positive Basis und bleibt dem Personaler im Kopf.

2. Lebenslauf

Auch Ihr Lebenslauf sollte Ihre Praxiserfahrung deutlich wiederspiegeln. Eine gute Möglichkeit ist es daher, aktuelle Berufsstationen als Gesundheits- oder Krankenpfleger hervorzuheben. Beschreiben Sie auch Ihre Tätgkeit kurz. Die Auflistung Ihrer Ausbildung und Ihres Schulabschlusses dagegen gehört in den hinteren Teil Ihres Lebenslaufes. So punkten Sie auf den ersten Blick mit Ihrer Berufserfahrung und stellen den wichtigen Bezug zur ausgeschriebenen Stelle als Gesundheits- oder Krankenpflegerin her.

Bonus: Musteranschreiben für eine Bewerbung als Gesundheits- und Krankenschwester mit Berufserfahrung.

Sehr geehrte Frau/ Sehr geehrter Herr _____,

als Gesundheits- und Krankenpflegerin mit mehrjähriger, stationsübergreifender Praxiserfahrung in den Kliniken _____ habe ich mich entschieden, neue Herausforderungen und Möglichkeiten anzunehmen. Dabei ist mir Ihre Stellenanzeige aufgefallen. Besonders Ihre Stellenprofil mit den genannten Anforderungen hat mich angesprochen, da ich mich dort direkt wiedergefunden habe. Aus diesem Grund richte ich meine Bewerbungsunterlagen an Sie.

Aktuell arbeite ich als Gesundheits- und Krankenschwester auf der Station _____. In einem Team von rund ___ Kollegen sichern wir die Betreuung von etwa ___ Patietenten. Sowohl im Team, als auch im Umgang mit den Patienten sind mir ein respektvoller und persönlicher Umgang sehr wichtig. Diese Eigenschaft pflege ich sowohl in der täglichen medizinischen Grundversorgung, also auch im administrativen Bereich und in der Zusammenarbeit mit den Ärzten.
 
Gerade durch meine langjährige Berufspraxis haben sich bei mir Verantwortungsbewusstsein und ein hohes Maß an Stressresistenz tief eingeprägt. Dies konnte ich auf verschiedenen Stationen unter Beweis stellen, wozu ___ Jahre in der ____  (Station) enorm beigetragen haben. Insbesondere den unterschiedlichen Anforderungen der Patienten begegne ich dadurch im Alltag geduldig und routiniert.

Ich hoffe, dass ich meine Kompetenzen klar kommunizieren konnte. Bitte scheuen Sie sich nicht, bei Rückfragen auf mich zurück zu kommen. Ich freue mich auf eine Rückmeldung von Ihnen und stehe auch gerne für eine persönliches Gespräch zur Verfügung. Abschließend bitte ich Sie, meine Unterlagen vertraulich zu behandeln.

Mit freundlichen Grüßen,

(Ihr Name, Ihre handschriftliche Unterschrift)

Dieses Muster soll Ihnen eine Idee davon vermitteln, wie Sie Ihre Berufserfahrung betonen und in Verbindung zu der angestrebten Stelle setzen. Damit kann der neuen Chance nichts mehr im Wege stehen!

Ihre Bewerbung, Ihre Erfahrung: Ihre Chance!

Auch wenn Sie über 30 sind: Sie wissen jetzt, dass das eigentlich nur Vorteile mit sich bringt. Am wichtigsten ist daher: messen Sie sich nicht mit Berufseinsteigern! Seien Sie individuell und kompetent. Schließlich haben Sie in den letzten Jahren schon erfolgreich gearbeitet. Warum sollte sich dieser Erfolg jetzt nicht fortsetzen?