Bewerbungsschreiben Firma loben: Die 10 besten Formulierungen

Aktualisiert am von Ömer Bekar

Bewerbungsschreiben Firma loben
Was gefällt Ihnen wirklich an dem Unternehmen Ihrer Wahl?

Das Bewerbungsschreiben ist ein schmaler Grat zwischen Selbstpräsentation, realistischer Einschätzung und Wertschätzung des Unternehmens. Zu viel wirkt schnell schmeichlerisch, trotzdem muss die Motivation auch deutlich werden. Diese Anforderung kann viele Bewerber schnell überfordern. Eigentlich soll doch einfach das Interesse mitgeteilt werden oder etwa nicht? Tatsächlich ist das Ihre Aufgabe. Aber weder auf eine Art und Weise, die Ihren Marktwert oder den des Unternehmens schmälert. Das schaffen Sie nur, wenn Sie gute Formulierungen finden, die ein Lob ehrlich und authentisch klingen lassen. Und gerade das ist das Problem.

►Diese Fragen wird man Ihnen im Vorstellungsgespräch stellen, machen Sie den Online-Test

Vorstellungsgespräch: Fragen durch den Arbeitgeber

Schließlich kennen Sie das Unternehmen noch gar nicht. Wie sollen Sie da positive Aussagen treffen können? Der Schlüssel dazu lautet Recherche. Bringen Sie alles über das Unternehmen in Erfahrung, was Sie herausfinden können. Nur so können Sie die Firma loben, ohne leere Worthülsen und Phrasen zu benutzen, die direkt negativ auffallen. Wie Ihnen das gelingt, erfahren Sie hier. Außerdem werden Ihnen zehn Formulierungen vorgestellt, die ein Personaler immer positiv auffasst, wenn sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben. So sind Sie in der Lage, in jedem Bewerbungsschreiben auf eine überzeugende und sympathische Art und Weise die Firma zu loben.

Besucher lasen auch ⇨  Praktikum Vergütung - Bekomme ich etwa Geld?

Aber warum ist es eigentlich so wichtig, spezielle Vorzüge des Unternehmens hervorzuheben und zu loben? Was hat die Firmenphilosophie mit einer erfolgreichen Bewerbung zu tun? Wie können Berufseinsteiger die Firma loben? Gibt es eine Formulierung, die immer funktioniert? Und was war eigentlich Ihr Grund, warum Sie sich für die Bewerbung entschieden haben? Indem Sie diese Fragen beantworten, bekommen Sie die Gründe, eine Firma zu loben. Wie das funktioniert, verraten Ihnen die zehn Formulierungsbeispiele. Investieren Sie daher Zeit in Ihr Bewerbungsschreiben: Es lohnt sich!

#1 Übereinstimmende Werte: Ausrichtung des Unternehmens

“Ein großer Faktor bei meiner Entscheidung, eine Bewerbung an Ihr Unternehmen zu richten, ist Ihre Unternehmensphilosophie. Gerade in einem Fachbereich wie dem Ihres Unternehmens sind die Werte wie ____ und ____ auch aus meiner Sicht von großer Bedeutung. Ich kann daher auch persönlicher Sicht mit voller Motivation am Unternehmenserfolg teilnehmen und freue mich, zu erfahren, wie Sie diese Werte praktisch ausleben.”

Eines Ihrer schlagkräftigsten Argumente für die Bewerbung ist die Übereinstimmung von Werten. Die Firmenphilosophie finden Sie meistens in Aussagen des Geschäftsführers, aber auch auf der Homepage. Gerade in sozialen Berufen oder ethischen Bereichen können Sie sehr viel damit erreichen, im Bewerbungsschreiben explizit darauf einzugehen.

#2 Fortbildungsmöglichkeiten – Passend für Einsteigerjobs

“Was mich an Ihrem Stellenangebot besonders fasziniert, sind die Entwicklungsmöglichkeiten. Gerade als Berufseinsteiger ist ein enges Mentoring für mich essentiell, um kontinuierlich dazu zu lernen und zum Unternehmenserfolg beizutragen. Ich bringe einen hohen Grad an Motivation und Neugierde mit an meinen Arbeitsplatz. Ihr Unternehmen scheint genau diese Eigenschaft zu fördern und zu schätzen, weshalb ich folgere, dass eine Zusammenarbeit gut harmoniert.”

Damit können Sie nur gewinnen. Jeder Arbeitgeber schätzt Motivation, Innovation und Wissensbegierde. Insbesondere in Startups und jungen Unternehmen können Sie mit diesem Lob vieles erreichen. Außerdem definieren Sie so von Anfang an, was für Sie bei einem Job wichtig ist. Schließlich wollen auch Sie von dem Arbeitsverhältnis profitieren.

#3 Selbstverantwortung der Mitarbeiter: Lob für die Personalstruktur

“Ein Punkt, der mich in Ihrer Stellenanzeige direkt angesprochen hat, ist die innovative Personalstruktur. Als kreative und motivierte Mitarbeiterin schätze ich Freiräume, die produktiv zusammengeführt werden. Mich freut es, dass immer mehr Arbeitgeber neue Wege gehen, die nachweislich auch zum Unternehmenserfolg beitragen. Aus diesem Grund denke ich, dass eine Zusammenarbeit sehr gute Erfolge erzielt.”

Eleganter und trotzdem deutlicher das Unternehmen zu loben, ist kaum möglich. Außerdem treffen Sie damit einen Nerv – auf positive Weise! Denn ein Unternehmen, das neue Wege geht, legt sehr viel Wert auf Mitarbeiter, die dabei auch mitziehen. Wenn Sie den Fokus also genau darauf legen, können Sie nur gewinnen.

#4 Interessantes Aufgabengebiet – genau Ihre Stärke?

“Ich befinde mich aktuell auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Genau aus diesem Grund richte ich meine Bewerbung an Ihr Unternehmen. In Ihrer Stellenanzeige haben mich neben den fachspezifischen Aufgaben auch die übergreifenden Strukturen angesprochen. Ich freue mich sehr, einen Arbeitgeber gefunden zu haben, der die Vernetzung innerhalb des Unternehmens wertschätzt und fördert.”

Der Online-Test! Würden Sie diese Fragen im Vorstellungsgespräch stellen?

Der Online-Test! Würden Sie diese Fragen im Vorstellungsgespräch stellen?

Wenn Sie von Anfang an mit Ihrem Aufgabengebiet zufrieden sind, minimieren Sie das Risiko einer Fehlbesetzung für das Unternehmen. Daher wird jeder Personaler, der diesen Satz ließt, an Interesse gewinnen. Sie können auch konkret werden: Welche Aufgabe spricht Sie genau an? Und warum? Diese Rückmeldung ist nicht nur taktisch geschickt, Sie zeigen so auch, dass Sie eine realistische Vorstellung vom Berufsalltag haben. Das kann ein großer Vorteil sein.

#5 Bewerbungsschreiben Firma loben: Persönlicher Kontakt

“Ich habe mich sehr gefreut, mit Ihnen auf der ___ Messe persönlich zu sprechen. Besonders gut hat mit an dem Gespräch die genaue Beschreibung des Stellenprofils sowie die interessierte Art Ihrer Mitarbeiter gefallen. Ich habe mich direkt wohlgefühlt und kann mir sehr gut vorstellen, in Ihrem Team positiv zum Unternehmenserfolg beizutragen.”

Ob im Büro, in einer Praxis oder einer sonstigen Einrichtung: Die Atmosphäre auf der Arbeitsstelle macht einen Großteil des Erfolges aus. Niemand arbeitet gerne in einem Team, in dem es Ärger und schlechte Stimmung gibt. Umso positiver fallen Sie auf, wenn Sie sich auf Anhieb gut mit Ihren Kollegen verstehen. Der Hinweis auf die gute Atmosphäre ist eine Anspielung darauf, dass Sie auch zum dem Erhalt dieses Vorteils beitragen wollen. Ein schlauer Schachzug!

#6 Fokus auf das Produkt

“Durch meine Arbeit im Unternehmen ___ bin ich mit Ihre Innovation auf dem Bereich ___ in Berührung gekommen. Dadurch habe ich angefangen, mich mit Ihrem Unternehmen auseinanderzusetzen und bin fasziniert von dem Bestreben, das bestehende Produkt immer weiter zu verbessern. Durch meine eigene Arbeit damit konnte ich mich von den Vorteilen überzeugen und bin daher sehr motiviert, nun auch direkt in Ihrem Team mitzuarbeiten und meine Erfahrungen einzubringen.”

Dieses Produkt muss keine Innovation sein, jede Entwicklung und jede Dienstleistung fällt in diesen Rahmen. Das Positive daran: Als ehemaliger Nutzer bringen Sie wertvolle Erfahrungen mit, die das Entwicklerteam bereichern. Damit erreichen Sie gleich zwei Ziele: Sie wecken das Interesse des Personaler an Ihren Ideen und Sie zeigen, dass Sie bereits längerfristig interessiert sind.

Besucher lasen auch ⇨  Telefoninterview Fragen stellen: Die Top 10

#7 Teamarbeit: Immer eine gute Idee

“Ich arbeite zur Zeit als ___ im ___Unternehmen. Lange Zeit hat mir diese Tätigkeit sehr viel Freude gemacht und gerade als Berufseinsteiger konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln. Nun aber suche ich nach neuen Herausforderungen und mehr Verantwortung. An Ihrem Unternehmen gefällt mit besonders die Einbindung in das bereits bestehende Team aus Spezialisten. Ich arbeite gerne im Team und entfalte erst hier mein volles Potential. Daher sehe ich gute Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit.”

Zusammenarbeit hervorzuheben, ist immer eine gute Idee. In jedem Job haben Sie mit Menschen zu tun und emotionale Intelligenz ist eine wichtige Grundvoraussetzung für Erfolg im Beruf. Hier zeigen Sie, dass Sie genau das mitbringen und es auch einsetzen wollen. Besonders in sozialen Berufen ist dies eine hervorragende Möglichkeit, die Firma im Bewerbungsschreiben zu loben.

#8 Spezialisierung des Unternehmens – Genau Ihre Nische?

“Ich richte meine Bewerbung genau an Ihr Unternehmen, weil das Stellenprofil hervorragend zu meinen Qualifikationen passt. Schon lange wollte ich meine Sprachkenntnisse mit meinem Beruf verbinden und es ist mir sehr positiv aufgefallen, dass Sie internationale Beziehungen zu ___ pflegen. Neben den Sprachkenntnissen freue ich mich über die weltoffene Ausrichtung Ihres Unternehmens und würde es schätzen, dort meine Arbeitskraft einsetzen zu können.”

Sie sprechen eine Fremdsprache fließend oder haben Kenntnisse einer seltenen Sprache? Das ist eine Möglichkeit, sowohl die Firma zu loben, als auch Ihr Alleinstellungsmerkmal zu präsentieren. Sprachen erschließen neue Welten und genau das bringen Sie mit in den neuen Job. Vergessen Sie auch nicht, Ihre Sprechkenntnisse explizit im Lebenslauf anzugeben.

#9 Referenzen von Mitarbeitern: Eine Recherche

“Ich arbeite seit ___ Jahren im ___ Unternehmen und habe hier durchweg positive Erfahrungen gesammelt. Über das letzte Jahr wurde ich allerdings immer wieder von Mitarbeitern Ihrer Firma angesprochen und habe dabei ein sehr vorteilhaftes Bild des nun ausgeschriebenen Jobs bekommen. Zusammen mit dem interessanten Aufgabenprofil hat mich dies nun dazu bewogen, eine Bewerbung an Sie zu richten.”

Gespräche mit aktuellen Mitarbeitern, die zu einer Bewerbung führen, sind immer ein großer Bonus. Denn auch die Mitarbeiter selber wollen gerne mit Ihnen zusammenarbeiten, was eine gute Voraussetzung ist. Außerdem haben Sie so bereits eine fundierte Vorstellung des Arbeitsalltags, was die Einarbeitung erleichtert und das Risiko einer Fehlbesetzung mindert. Der perfekte Start!

#10 Ihr Bewerbungsgrund überzeugt!

Der letzte Grund, die Firma zu loben, ist Ihr ganz persönlicher Entscheidungsgrund. Jeder Bewerber trifft an irgendeiner Stelle die Entscheidung, eine Bewerbung zu verfassen. Genau dieser Punkt ist Ihr Kapital! Schließlich gibt es auch andere Stellenausschreibungen, die vielleicht über ein ähnliches Aufgabenprofil verfügen. Was aber hat genau Sie angesprochen und begeistert? Indem Sie das herausfinden, können Sie dir Firma am authentischsten loben.

Bewerbungsschreiben Firma loben: Jetzt sind Sie an der Reihe

Sie haben jetzt einige Beispiele dafür bekommen, wie Sie in einem Bewerbungsschreiben eine Firma loben können. Wichtig ist es allerdings, dass Sie es nicht übertreiben. Letztlich geht es darum, klarzustellen, warum Sie genau hier und nirgendwo anders arbeiten wollen. Das gibt dem Personaler die Sicherheit, die er benötigt, um Sie zum Bewerbungsgespräch einzuladen. Übrigens: Diese Taktik hilft nicht nur bei Vollzeitjobs. Auch bei Praktika ist es wichtig, den individuellen Bewerbungsgrund zu nennen. Egal, um was es geht, mit diesen Formulierungen haben Sie hervorragende Chancen. Viel Erfolg!